Schülerverwaltung - dauerhaft kostenlos nutzen.

Excel-basierte Schülerverwaltung

Ich habe eine Schülerverwaltung mit Hilfe von Excel erstellt, die ich selbst für den täglichen Unterrichtseinsatz nutze. Ich notiere mir Anwesenheit, Abwesenheit, Sozialverhalten, etc. mit Kürzeln, die in einer Gesamtübersicht automatisch mitgezählt werden. Dadurch kann ich jederzeit auf einen Blick sehen, wie oft ein Schüler seine Hausaufgaben vergessen hat oder zu wie viel Prozent er derzeit anwesend war.

Beliebige Gruppengrößen zufällig erstellen

Außerdem war mir eine Gruppenfunktion wichtig, die möglichst flexibel ist. Zunächst wählt man mögliche Schüler aus, die nicht mit gruppiert werden sollen (wählt man keinen aus, dann werden alle Schüler der Klasse zufällig nach Gruppen sortiert). Die Gruppengröße kann auch festgelegt werden. So können beliebig 4er Gruppen oder 6er Gruppen gebildet werden, Schüler können davon ausgeschlossen werden oder auch nachträglich manuell hinzugefügt werden. Gerade als Sportlehrer war mir diese Funktion sehr wichtig.

Checklisten

Als Klassenlehrer müssen oft viele Dinge per Checkliste abgehakt werden, sei es das Einsammeln von Kopiergeld, Rückmeldung der Eltern zum Elternsprechtag, abgegebene Klassenarbeiten etc.. Mit der Checklistenfunktion können beliebig viele Checklisten nebeneinander erstellt werden. Es gibt eine Spalte, in der angezeigt wird, wie viele Bereiche noch erledigt werden müssen, so dass man als Lehrer den Überblick behält.

Automatische Notenberechnung und Statistiken

Die Berechnung von Noten, vor Allem die Teilberechnung der Mitarbeit und der schriftlichen Leistungen, sind auch immer eine nervige Angelegenheit. In der Tabelle ist es möglich, individuelle Gewichtungen für die Mitarbeit oder die schriftlichen Leistungen einzutragen. Soll eine Arbeit mehr zählen als eine andere? Kein Problem. Soll die schriftliche Leistung insgesamt mehr zählen als die Mitarbeit? Auch kein Problem. Die Noten werden automatisch berechnet. Darüber hinaus gibt es für alle erbrachten Leistungen auch einen Notenspiegel mit Klassendurchschnitt.

Die Datei hat noch andere Möglichkeiten, die in einer Anleitung ausführlich beschrieben werden. Lade die Datei einfach kostenlos runter und probiere sie aus. Sie ist nicht verschlüsselt und es können alle Formeln eingesehen werden.

 

Viel Spaß beim Probieren.