Die flexible Gruppenfunktion

Die Gruppenfunktion in der Schülerverwaltung bietet einen sehr flexiblen Umgang.

Als Erstes sollte ausgewählt werden, welcher der Schüler an der Gruppenzuteilung nicht teilnehmen soll. In der rechten Spalte der Gruppenfunktion unten im Bild werden diese Schüler mit einem X markiert. Alle anderen Schüler werden entsprechend zufällig zugeordnet.

Als Zweites steht die Überlegung an, wie viele Schüler in einer Gruppe sein sollen. Die Gruppengröße kann beliebig bestimmt werden. Sollen z.B. 3 Schüler in einer Gruppe sein, stellt man eine 3 ein.

Als Drittes genügt ein Klick auf den Knop "zufällige Gruppe" und es wird nach einer Sicherheitsbestätigung die Gruppe erstellt. Sollte ein Schüler übrig bleiben, weil es nicht aufgeht, dann wird dieser Schüler aufgefüllt, so dass neben den gewünschten Dreiergruppen auch eine Vierergruppe entsteht. Unten im Beispiel ist das so, da die 7 ausgewählten Schüler eine Dreier- und eine Vierergruppe ergeben.

Übrigens, die zuvor ausgeschlossenen Schüler Marie und Hans im Beispiel unten können später auch manuell einer Gruppe zugeordnet werden, indem einfach die gewünschte Gruppennummer bei diesen Schülern eingetragen wird.

Entscheide also selbst, welche Schüler gruppiert werden sollen, entscheide selbst, wie groß die Gruppen sein sollen und entscheide selbst, welche Schüler nachträglich einer Gruppe zugeordnet werden sollen.   

Zufällige Gruppen erstellen
Erstelle flexibel deine Gruppengröße und entscheide, wer gruppiert werden soll.